— Hide menu

Bisiluro Racing Car, 1955

Via: Daily Icon (mit freundlicher Genehmigung)

Dieser Rennwagen mit der eigenartig asymetrischen Form ist ein Einzelstück. Der Name: Nardi Bisiluro. Entwickelt wurde das Fahrzeug von Carlo Mollino für das 24 Stunden Rennen in Le Mans, 1955.

Im Rennen selbst konnte das Auto nicht überzeugen, Aufbau und Gewichtsverteilung machten ihn anfällig für Seitenwind. Nach nur fünf Runden kam das Aus durch einen Unfall. Der Fahrer blieb unverletzt, die Schäden waren nur gering. Angesichts des Misserfolgs wurde das Konzept danach aber nicht mehr weiter verfolgt, der Bisiluro wurde daher nur einmal in Le Mans eingesetzt.

Bei „Daily Icon“ findet sich Beitrag mit weiten Bildern dieses einmaligen Rennwagens. Chris Bangle, ehemaliger Chef-Designer bei BMW, hat einen längeren Text über die radikale Karosserieform verfasst.

Mehr Bilder…

Eine Antwort schreiben