— Hide menu

Pontiac Star Chief Sedan

Via Flickr@myoldpostcards (Aufgenommen in Springfield, Illinois, 2010)

Der Pontiac Star Chief wurde von 1954 bis 1966 gebaut. Das Auto war mit seinem langen Radstand lange das Prestigemodell der Marke in der oberen Mittelklasse. Der Star Chief war dabei insgesamt größer als der aus gleichem Haus stammende Chieftain. Ab 1954 gab es hier einen Achtzylinder Reihenmotor. In den Folgejahren wurde das Modell mehrfach überarbeitet – es wurde eleganter und ein Stück flacher. 1957 gab es eine dreitürige Kombivariante, den Pontiac Star Chief Custom Safari.

Interessant ist das Auto, weil es im Laufe der Modellgeschichte mehrfach deutlich verändert wurde. In dieser Fahrzeugklasse wurden verschiedene Stilelemente genutzt, die auch bei anderen Modellen der 50er und 60er Jahre stilbildend waren: Haifischmaul, Heckflossen, Panoramaschscheiben. Mehr zur Historie dieses Modells in der Wikipedia (wir haben nachgeschaut: Die deutsche Version ist weitgehend deckungsgleich mit der aus den USA).

Mehr Bilder

 

 

Eine Antwort schreiben