— Hide menu

Jaguar E-Type

Via Flickr@Chris Devers

Vielen gilt der Jaguar E-Type neben einigen anderen Klassikern als besonders schönes Auto. Tatsächlich muss man mal in einem gefahren sein, um die lange Schnauze und das Handling dieses für damalige Verhältnisse schnellen Wagens zu erleben.

Zu diesem Foto gibt es übrigens eine mehr oder minder lustige Story. Der Fotograf Chris Devers stellte Anfang 2011 fest, dass dieses Motiv offenbar von Gap als Vorlage für einen T-Shirt Druck benutzt wurde. Da das Bild mit einer „Creative Commons“-Lizenz belegt ist, sind gerade solche kommerziellen Nutzungen aber gerade ausgeschlossen. Als Devers auf den offensichtlichen Bilderklau hinwies, sorgte das für eine ganze Reihe weiterer Berichte.

Creative Commons Lizenzen stellen eine Alternative zu den oft sehr strengen Copyright-Regelungen dar. Die Besitzer der Rechte können unterschiedliche Rechte einräumen, das ermöglicht dann beispielsweise solche Bilder in einem anderen Blog zu präsentieren ohne jedes mal umständlich nachfragen zu müssen. Wichtig ist dabei aber, dass man sich an die Vorgaben hält. Auf jeden Fall muss eine Nennung der Quelle, des Fotografen und auch ein Link zur Quelle eingebunden werden.

Bei Hammer Performance nutzen wir ausschließlich Creative Commons Bilder. In den Fällen, in denen ein Fotograf „All rights reserved“ ausgewählt hat, fragen wir per Mail gesondert nach, ob wir das Bild einbinden und ein Link setzen dürfen. Bisherige Bilanz: Rund 80 Mails, immer eine freundliche Zusage. Die Auto-Enthusiasten freuen sich über Interesse. Bei kommerziellem Bilderklau – für T-Shirts, Kalender oder sonstige Produkte – hört der Spass allerdings auf.

Eine Antwort schreiben