— Hide menu

Long run for a Pony: 5th Rally Peking Paris, 2013

Spannend: Ein Mustang Fastback, Baujahr 1964, dessen Motor bei Hammer Performance aufgebaut wurde, nimmt seit dem 29. Mai 2013 an der 5. Rally Peking to Paris teil. Das Video vermittelt einen Eindruck vom Start in Peking.

Die Route geht von China über die Mongolei durch Russland. Über oft unbefestigte Pisten, über hunderte Kilometer. Die besondere Herausforderung für die Fahrer liegt darin, überhaupt anzukommen. Denn das ein oder andere, plötzlich auftauchende Schlagloch kann der Federung ordentlich zusetzen. Oder der Ölwanne den Garaus machen. Solche Schäden führen dazu, dass das betroffene Team rasch um viele Stunden zurück fällt. Auch die reine Navigation durch unbekanntes Terrain unter Zeitvorgabe ist nicht einfach.

Egal wie es ausgeht, ein großes Abenteuer ist die Rally in jedem Fall für alle Teilnehmer. Die täglich aktualisierten Kurzberichte finden sich hier.

Streckenverlauf:

705x300_crop

Quelle: 5. Peking Paris Rally

Auto:

Mustang Fastback 1964, Start# 96 (Lutz Menge)
Motor 289 ci (siehe auch Motorprobelauf), 4-Gang Schaltgetriebe

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Mehr Informationen auf der Webseite zur Rally:
http://www.endurorally.com/pages/5th-peking-to-paris-rally-2013

Eine Antwort schreiben